Norbert Eschmann


Norbert Eschmann

Norbert Eschmann (né le 19 septembre 1933 à Besançon - mort le 13 mai 2009 à Lausanne) est un sportif suisse.

Il fut un des grands footballeurs du Lausanne-Sports et du Stade français dans les années 1960. Il fut sélectionné 15 fois (3 buts) dans l'équipe nationale suisse avec 2 participations à la Coupe du Monde (1954 et 1962) et a obtenu le titre de Champion suisse avec le Lausanne-Sports en 1965.

Après sa carrière sportive en 1971, il est devenu journaliste au quotidien 24 heures (anciennement la Feuille d'avis de Lausanne) et a suivi pendant de nombreuses années le club au travers de ses reportages sportifs. Il a également été entraîneur du FC Locarno (1967-1969) et du FC Martigny (1969-1971)[1].

Carrière

Références

  1. www.tsr.ch 14 mai 2009

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Norbert Eschmann de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Norbert Eschmann —  Norbert Eschmann Spielerinformationen Geburtstag 19. September 1933 Geburtsort Besançon, Frankreich Position Mittelfeld Vereine als Aktiver …   Deutsch Wikipedia

  • Norbert Eschmann — Personal information Date of birth 19 September 1933(1933 09 19) Place of birth …   Wikipedia

  • Eschmann — ist der Familienname folgender Personen: Ernst Wilhelm Eschmann (1904–1987), deutscher Schriftsteller Ernst Eschmann (1886 1953), schweizerischer Jugend und Volksschriftsteller Fritz Eschmann (1906–1997), deutscher Politiker (SPD) Johannes… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Es — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Torschützenkönige des Messe-/UEFA-Pokals — Die Liste der Torschützenkönige des Messe / UEFA Pokal umfasst alle Torschützenkönige des seit der Saison 1955 58 zunächst als Messepokal und seit der Saison 1971/72 als UEFA Pokal ausgespielten Wettbewerbes. Norbert Eschmann, Evaristo, Clifford… …   Deutsch Wikipedia

  • FC Sitten — FC Sion Voller Name Football Club de Sion Gegründet 1909 Stadion Stade de Tourbillon …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1954/Schweiz — Dieser Artikel behandelt die Schweizer Fussballnationalmannschaft bei der Fussball Weltmeisterschaft 1954. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Schweizer Aufgebot 3 Spiele der Schweizer Mannschaft 3.1 Vorrunde …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1962/Schweiz — Dieser Artikel behandelt die Schweizer Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1962. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Schweizerisches Aufgebot 3 Spiele der schweizerischen Mannschaft 3.1 Erste Runde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fussball-Nationalspieler der Schweiz — Die Liste der Schweizer Nationalspieler im Fussball gibt einen Überblick über alle Spieler, die zumindest ein Match für die Schweizer Fussballnationalmannschaft seit ihrer Gründung absolviert haben. Es werden die Anzahl ihrer Spiele und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fußball-Torschützenkönige (Schweiz) — Torschützenkönige seit 1933/34 (Nationalliga A / Super League) Saison Torschützenkönig Tore Verein 1933/34 1. Leopold Kielholz 2. André Abegglen 3. Otto Haftl (AUT) 40 33 29 Servette FC Grasshopper Club Zürich FC Basel …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.