Robert Stadelmann


Robert Stadelmann
Robert Stadelmann
Naissance 23 janvier 1972
Marbourg
Nationalité Drapeau d'Autriche Autriche
Profession Spécialiste autrichien du combiné nordique

Robert Stadelmann (né le 23 janvier 1972 à Marbourg) est un ancien spécialiste autrichien du combiné nordique.

Sommaire

Palmarès

Jeux Olympiques

Épreuve / Édition Drapeau : Norvège Lillehammer 1994
Individuel 41e

Championnats du Monde

Épreuve / Édition Drapeau : Canada Thunder Bay 1995 Drapeau : Norvège Trondheim 1997 Drapeau : Autriche Ramsau 1999
Individuel 52e
Par Equipes 5e médaille de bronze , Coupe du Monde Bronze

Coupe du Monde

  • Meilleur classement final: 18e en 1995.
  • Meilleur résultat: 8e.

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Robert Stadelmann de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Robert Stadelmann — (born January 23, 1972) is an Austrian nordic combined skier who competed during the 1990s. He won a bronze medal in the 4 x 5 km team event at the 1997 FIS Nordic World Ski Championships in Trondheim and finished 52nd in the 15 km individual at… …   Wikipedia

  • Stadelmann — ist der Familienname folgender Personen: Carl Stadelmann (1782–1834), Johann Wolfgang von Goethes Diener von 1814 bis 1824 Eduard Stadelmann (1920–2006), österreichischer Botaniker Schweizer Herkunft Eugen Stadelmann (1919–1998), österreichischer …   Deutsch Wikipedia

  • Cheops-Pyramide — Ägyptischer Name …   Deutsch Wikipedia

  • Beltringharder Koog — 54.558.9166666666667 Koordinaten: 54° 33′ 0″ N, 8° 55′ 0″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Nordische Skiweltmeisterschaft 1997 — Die 41. Nordische Skiweltmeisterschaft wurde vom 21. Februar bis 1. März 1997 in der norwegischen Stadt Trondheim ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Langlauf Männer 1.1 10 km klassisch 1.2 Verfolgungsrennen (10 km klassisch + 15 km Freistil) …   Deutsch Wikipedia

  • Bestickung — Abschlussdeich zwischen IJsselmeer und Nordsee (links) …   Deutsch Wikipedia

  • Deich — Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des WikiProjekts Planen und Bauen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus den Themengebieten Bautechnik, Architektur und Planung auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Deichbau — Abschlussdeich zwischen IJsselmeer und Nordsee (links) …   Deutsch Wikipedia

  • Interkantonale Lehrmittelzentrale — Die Interkantonale Lehrmittelzentrale ilz ist ein Interkantonales Konkordat von 18 Kantonen (Kanton Aargau, Kanton Appenzell Ausserrhoden, Kanton Appenzell Innerrhoden, Kanton Basel Landschaft, Kanton Basel Stadt, Kanton Bern, Kanton Freiburg,… …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Ofner — (* 15. August 1968 in Murau, Steiermark) ist ein ehemaliger österreichischer Nordischer Kombinierer. Der Steirer zählte in den frühen 1990er Jahren zu den besten Athleten in der Nordischen Kombination und wuchs im Sog der Erfolge seines… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.