Ronnie Rüeger


Ronnie Rüeger

Ronnie Rüeger

Nationalité Drapeau de Suisse Suisse
Drapeau d'Écosse Écosse
Né le 26 février 1973,
Bülach (Suisse)
Taille 1,85 m (6 1)
Poids 88 kg (194 lb)
Position Gardien de but
Attrape de la gauche
Équipe LNA Kloten Flyers

Ronnie Rüeger, né le 26 février 1973 à Bülach, est un gardien de hockey suisse et écossais[1]. Il est actuellement sous contrat avec l'équipe de Kloten[2].

Références

  1. (en)Fiche de carrière sur www.eurohockey.net
  2. (en)Fiche de carrière sur www.hockeydb.com

Voir aussi


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Ronnie Rüeger de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Ronnie Rüeger — Schweiz Vereinigtes Konigreich Ronnie Rüeger Personenbezogene Informationen Geburtsdatum …   Deutsch Wikipedia

  • Rüeger — ist der Familienname folgender Persönlichkeiten: Johann Jakob Rüeger (1548–1606), Schaffhauser Pfarrer und Chronist Max Rüeger (1934–2009), Schweizer Radiomoderator und Autor Ronnie Rüeger (* 1973), schweizerisch britischer Eishockeytorwart Siehe …   Deutsch Wikipedia

  • Eisgenossen — Schweizer Nationaltorwart David Aebischer bei der WM 2005 Die Schweizer Eishockeynationalmannschaft wird 2008 (nach der Weltmeisterschaft) in der IIHF Weltrangliste auf Platz sieben geführt. Seit den Eishockey Weltmeisterschaften 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizerische Eishockeynationalmannschaft — Schweizer Nationaltorwart David Aebischer bei der WM 2005 Die Schweizer Eishockeynationalmannschaft wird 2008 (nach der Weltmeisterschaft) in der IIHF Weltrangliste auf Platz sieben geführt. Seit den Eishockey Weltmeisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • EHC Kloten — Kloten Flyers Grösste Erfolge Schweizer Meister 1967, 1993, 1994, 1995, 1996 Vereinsinfos Geschichte EHC Kloten (seit 1934) Standort …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalliga A (Eishockey) 2006/07 — Nationalliga A ◄ vorherige Saison 2006/07 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • Bülach — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • EV Zug — Grösste Erfolge Schweizer Meister 1998 Schweizer Meister der Damen 1998, 1999, 2004, 2005 3. Platz beim Europapokal der Frauen 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Kloten Flyers — Grösste Erfolge Schweizer Meister 1967, 1993, 1994, 1995, 1996 Vereinsinfos …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.