Torsten Hiekmann


Torsten Hiekmann
Torsten Hiekmann Icône cycliste
TMO 15 DM-Mannheim Herren 2005-06-26.jpg
Informations
Nom Hiekmann
Prénom Torsten
Date de naissance 17 mars 1980
Pays Drapeau d'Allemagne Allemagne
Équipe pro
2001-2003
2004-2005
2006-2007
Telekom
T-Mobile
Gerolsteiner

Torsten Hiekmann (né le 17 mars 1980 à Berlin) est un ancien coureur cycliste allemand.

Sommaire

Biographie

Torsten Hiekmann devient cycliste professionnel en 2001 après des résultats prometteurs chez les jeunes, dont un titre de champion du monde junior du contre-la-montre. Il reste dans l'équipe Telekom, devenue T-Mobile, jusqu'en 2005. Il rejoint ensuite Gerolsteiner, pour deux années.

Il met fin à sa carrière de coureur cycliste en 2008, à seulement 27 ans, justifiant sa décision par la situation difficile du cyclisme sur route : « J'ai fait de mon mieux pendant des années et me suis entraîné durement, ce qui m'a permis d'obtenir un ou deux succès. Cela a pourtant été difficile de lutter contre certains coureurs - tout le monde sait de qui je parle. »[1].

Palmarès

Résultats sur les grands tours

Tour d'Italie

Tour d'Espagne

Liens externes

Notes et références

  1. (de) « Hiekmann: "Habe keine Lösung für mich gefunden" », Radsport-aktiv.de, 8 février 2008.

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Torsten Hiekmann de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Torsten Hiekmann — Infobox Cyclist ridername = Torsten Hiekmann fullname = Torsten Hiekmann nickname = dateofbirth = birth date and age|1980|3|17 country = GER height = height|m=1.83 weight = convert|70|kg|lb|abbr=on|lk=on currentteam = Retired discipline = Road… …   Wikipedia

  • Torsten Hiekmann — Deutsche Meisterschaft 2005 Torsten Hiekmann (* 17. März 1980 in Berlin) ist ein ehemaliger Radrennfahrer, der in den Jahren 2006 und 2007 beim Team Gerolsteiner unter Vertrag war. Zwischen 2001 und 2005 fuhr er für den deutschen Rennstall T… …   Deutsch Wikipedia

  • Torsten — Thorsten ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Thorstein 3.2 Thorsten …   Deutsch Wikipedia

  • Hiekmann — Deutsche Meisterschaft 2005 Torsten Hiekmann (* 17. März 1980 in Berlin) ist ein ehemaliger Radrennfahrer, der in den Jahren 2006 und 2007 beim Team Gerolsteiner unter Vertrag war. Zwischen 2001 und 2005 fuhr er für den deutschen Rennstall T… …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a Espana 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 26. August in Málaga (7,3 km; MZF) 1.1 Zwischenstände 2 2. Etappe am 27. August von Málaga nach Córdoba (176 km) 2.1 Zwischensprints 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a España 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 26. August in Málaga (7,3 km; MZF) 1.1 Zwischenstände 2 2. Etappe am 27. August von Málaga nach Córdoba (176 km) 2.1 Zwischensprints 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Équipe cycliste T-Mobile — T Mobile …   Wikipédia en Français

  • Niedersachsenrundfahrt — Rundfahrt 2007 im Harz bei Dammhaus Die Internationale Niedersachsen Rundfahrt (LOTTO Rundfahrt) ist ein seit 1977 jährlich im April ausgetragenes mehrtägiges Radrennen. Ausrichter ist der Verein Internationale Niedersachsen Rundfahrt, der durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerolsteiner (Radsportteam) — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Gerolsteiner war ein von 1998 bis 2008 bestehendes deutsches Radsportteam der UCI ProTour, das vom Getränkehersteller Gerolsteiner Brunnen finanziert wurde. Das Team Gerolsteiner wurde im Jahr 1998… …   Deutsch Wikipedia

  • Thorsten — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Verbreitung 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.