Giampaolo Di Paola


Giampaolo Di Paola

Giampaolo Di Paola (né le 15 août 1944 à Torre Annunziata) est un amiral italien, ancien président du Comité militaire de l'OTAN, ministre de la Défense du gouvernement Monti depuis le 16 novembre 2011.

Biographie

L'amiral Giampaolo Di Paola a été chef d'état-major de la Défense du 10 mars 2004 au 11 février 2008. Ministre de la Défense dans le gouvernement Monti, il est le second militaire à occuper une telle fonction depuis la République et le général Pietro Badoglio.

Voir aussi

Articles connexes




Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Giampaolo Di Paola de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Giampaolo Di Paola — (* 15. August 1944 in Torre Annunziata bei Neapel) ist derzeit italienischer Verteidigungsminister in der aus Fachleuten bestehenden Regierung Monti. Di Paola war vor seinem Amtsantritt Admiral der italienischen Marine und als solcher von März… …   Deutsch Wikipedia

  • Giampaolo Di Paola — Ministro de Defensa de Italia Actualmente en el cargo …   Wikipedia Español

  • Giampaolo Di Paola — Admiral Giampaolo di Paola (born August 15, 1944) is the current Chairman of the NATO Military Committee. He was the Italian military s Chief of Staff from March 10, 2004 to February 11, 2008 …   Wikipedia

  • Giampaolo — ist der Vorname folgender Personen: Giampaolo Caruso (* 1980), italienischer Radrennfahrer Giampaolo Cheula (* 1979), italienischer Radrennfahrer. Giampaolo Crepaldi (* 1947), Bischof von Triest. Giampaolo Di Paola (* 1944), italienischer Admiral …   Deutsch Wikipedia

  • Di Paola — oder di Paola ist der Familienname folgender Personen: Andrea Di Paola (* 1970), italienischer Astronom Francesco di Paola Cassetta (1841−1919), italienischer Kurienkardinal und Kurienbischof Francesco di Paola Satolli (1839−1910), italienischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Militärischer Vertreter — Flagge der NATO Der NATO Militärausschuss (engl.: Military Committee; MC) ist die oberste militärische Instanz der NATO. Er unterstützt die Entscheidungsprozesse der zivilen Führung des Nordatlantikrats, des Verteidigungsplanungsausschusses (DPC) …   Deutsch Wikipedia

  • Military Committee — Flagge der NATO Der NATO Militärausschuss (engl.: Military Committee; MC) ist die oberste militärische Instanz der NATO. Er unterstützt die Entscheidungsprozesse der zivilen Führung des Nordatlantikrats, des Verteidigungsplanungsausschusses (DPC) …   Deutsch Wikipedia

  • Militärausschuss — Flagge der NATO Der NATO Militärausschuss (engl.: Military Committee; MC) ist die oberste militärische Instanz der NATO. Er unterstützt die Entscheidungsprozesse der zivilen Führung des Nordatlantikrats, des Verteidigungsplanungsausschusses (DPC) …   Deutsch Wikipedia

  • NATO — This article is about the military alliance. For other uses, see NATO (disambiguation). Coordinates: 50°52′34.16″N …   Wikipedia

  • Italian Minister of Defence — Flag of the Italian Defence minister This is a list of Italian Ministers of Defence since 1947. Minister Image Born Died Took office Left office Political Party Luigi Gasparotto …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.