Carl Schultz


Carl Schultz

Carl Schultz est un réalisateur américain né le 19 septembre 1939 à Budapest (en Hongrie).

Filmographie sélective

  • 1977 : The Tichborne Affair (TV)
  • 1978 : Blue Fin
  • 1983 : Goodbye Paradise
  • 1983 : Careful, He Might Hear You
  • 1985 : Winners: Top Kid (TV)
  • 1987 : Bullseye
  • 1987 : Travelling North
  • 1988 : La Septième prophétie (The Seventh Sign)
  • 1989 : Cassidy (TV)
  • 1991 : La Traversée de l'enfer (Which Way Home) (TV)
  • 1993 : Curacao (TV)
  • 1995 : Young Indiana Jones and the Treasure of the Peacock's Eye (TV)
  • 1997 : L'Amour en embuscade (Love in Ambush) (TV)
  • 1999 : The Adventures of Young Indiana Jones: Spring Break Adventure (vidéo)
  • 1999 : L'Homme qui parlait aux lions (To Walk with Lions)
  • 2007 : The Adventures of Young Indiana Jones: Passion for Life (vidéo)


Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Carl Schultz de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Carl Schultz — ist der Name folgender Personen: Carl Schultz (Politiker) (1885–1966), deutscher Politiker (FDP), Mitglied des Ernannten Hannoverschen Landtages Carl Schultz (Regisseur) (* 1939), Filmregisseur ungarischer Herkunft Carl Schultz (Komponist),… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Schultz (Regisseur) — Carl (ursprünglich Karoly) Schultz (* 19. September 1939 in Budapest) ist ein australischer Regisseur und Drehbuchautor ungarischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie (Auswahl) 2.1 Regie …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Schultz (Politiker) — Carl Schultz (* 14. August 1885 in Hamburg; † 9. Juli 1966 in Cuxhaven) war ein deutscher Politiker (FDP) und Mitglied des Ernannten Hannoverschen Landtages. Leben Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Carl Schultz eine Ausbildung als… …   Deutsch Wikipedia

  • Schultz — ist ein deutscher Familienname Herkunft und Bedeutung Schultz ist eine Schreibvariante des Namens Schulz und ist wie dieser vom Amt des Schultheißen abgeleitet. Varianten Schulz, Schultze, Schulze, weitere siehe Schultheiß anglisiert: Shultz… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Heinrich Schultz-Schultzenstein — (* 8. Juli 1798 in Altruppin; † 22. März 1871 in Berlin) war ein deutscher Mediziner und Botaniker. Er legte seinerzeit Aufsehen erregende, aber auch umstrittene Untersuchungen über die Säftebewegung der Pflanzen vor und entwickelte außerdem eine …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Heinrich Bipontinus Schultz — Nacimiento 30 de junio de 1805 Zweibrücken Fallecimiento 17 de diciembre de 1867 Deidesheim Nacionalidad alemán Campo …   Wikipedia Español

  • Carl Friedrich Schultz — Nacimiento 1765 Zweibrücken Fallecimiento …   Wikipedia Español

  • Carl Heinrich Schultzenstein Schultz — Nacimiento 1798 Altruppin Fallecimiento …   Wikipedia Español

  • Carl Heinrich Schultz — (* 30. Juni 1805 in Zweibrücken; † 17. Dezember 1867 in Deidesheim), durch Latinisierung seines Geburtsortes genannt Schultz Bipontinus, war ein deutscher Arzt und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Sch.Bip.“; früher… …   Deutsch Wikipedia

  • Schultz Bipontinus — Carl Heinrich Schultz (* 30. Juni 1805 in Zweibrücken; † 17. Dezember 1867 in Deidesheim), durch Latinisierung seines Geburtsortes genannt Schultz Bipontinus, war ein deutscher Arzt und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.