Heinz Kubsch


Heinz Kubsch
Heinz Kubsch
Pas d'image ? Cliquez ici.
Biographie
Nationalité Drapeau d'Allemagne Allemagne
Naissance 20 juillet 1930
à Essen, Allemagne Drapeau : Allemagne
Décès 24 octobre 1993 (à 63 ans)
Poste Gardien de but
Parcours junior
Saisons Club
1939-? Drapeau : Allemagne Sportfreunde Katernberg
Parcours professionnel *
Saisons Club M. (B.)
?-1951 Drapeau : Allemagne Sportfreunde Katernberg
1951-1961 Drapeau : Allemagne FK 03 Pirmasens
Sélections en équipe nationale **
Années Équipe M. (B.)
1954-1956 Drapeau : Allemagne RFA 3 (0)
* Compétitions officielles nationales et internationales.
** Matchs officiels.

Heinz Kubsch (20 juillet 1930 à Essen - 24 octobre 1993) est un ancien footballeur international allemand qui évoluait au poste de gardien de but.

Club

Palmarès



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Heinz Kubsch de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Heinz Kubsch — (* 20. Juli 1930 in Essen; † 24. Oktober 1993) war ein deutscher Fußballspieler, der in den Jahren 1954 bis 1956 drei Länderspiele als Torhüter in der Deutschen Fußballnationalmannschaft absolviert und an der Fußball Weltmeisterschaft 1954 in der …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Kubsch — (20 July 1930 ndash; 24 October 1993) was a German football goalkeeper.He was part of the West German team that won the 1954 FIFA World Cup. In total he earned 3 caps for West Germany. During his club career he played for FK Pirmasens …   Wikipedia

  • Kubsch — Heinz Kubsch (* 20. Juli 1930 in Essen; † 24. Oktober 1993) war ein deutscher Fußballspieler. Er spielte als Torwart unter anderem für den FK Pirmasens, vorher u. a. für die Sportfreunde Katernberg 1913 e.V. In der deutschen Nationalmannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Kwiatkowski — Heinrich Kwiatkowski Heinrich Kwiatkowski est un ancien footballeur international allemand né le 16 juillet 1926 à Gelsenkirchen et mort le 23 mai 2008. Il était gardien de but. Il a participé à deux coupes du monde : celle de 1954 puis… …   Wikipédia en Français

  • Karl-Heinz Metzner — Pour les articles homonymes, voir Metzner. Karl Heinz Metzner …   Wikipédia en Français

  • FK 03 Pirmasens — FK Pirmasens Voller Name Fußballklub 03 Pirmasens Gegründet 5. Juni 1903 Stadion Sportpark Husterhöhe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen B-Nationalspieler im Fußball — In der Liste der deutschen B Nationalspieler im Fußball sind alle Spieler aufgeführt, die zwischen dem ersten Spiel der B Nationalmannschaft 1951 und der letzten Partie 1986 mindestens ein Spiel für diese Auswahl absolviert haben. Aufgelistet… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche B-Fußballnationalmannschaft — Die Deutsche B Fußballnationalmannschaft war eine in der Personalzusammenstellung sich überwiegend verändernde Auswahl von Spielern, die zum Zwecke der Erweiterung beziehungsweise Heranführung an den Kader der A Auswahl vom Deutschen Fußball Bund …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Fußballnationalspieler/K — Deutsche Fußballnationalspieler   A B C D E F G H I J K …   Deutsch Wikipedia

  • Fussball-Weltmeisterschaft 1954 — FIFA Fußball Weltmeisterschaft 1954 Championnat du Monde de Football 1954 Offizielles Logo Anzahl Nationen 16 (von 45 Bewerbern) Weltmeister Deutschland (1. Titel) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.